Wir über uns

wir über uns:

… nichts ist wie es scheint …

Diese Welt ist eine technologisch erschaffene welche auf Illusionen, falschen Hoffnungen, Karriere, Krankheit, Religionen, Rassen, Sex, Angst, Verleumdungen und Lügen aufgebaut ist.

Es gelten Gesetzmäßigkeiten die die wenigsten kennen da diese durch das Vergessen bei der Inkarnation und den damit verbundenen Tod gebracht wurden. Es sind Lügen. Diese Welt ist ein Spiel welches der Erde übergestülpt wurde. Alles was Du kennst und glaubst zu wissen gehört zum Spiel. Dieses Spiel dient dazu die Menschen auf ewig gefangen zu halten um Energien zu liefern die auf subtiler Ebene Dämonen, Reptos, mit Ihrer Energie beliefern. Der Mensch erschafft das dämonische durch seine Programme die Ihm seit seiner Geburt aufgespielt wurden. Der Mensch wurde zu einem transhumanoiden Roboter gemacht der nicht bemerkt das er einer ist. Das ist der Trick nicht bemerken, nicht wissen und da liegt die Freiheit!

Es gibt nur einen Menschen der im Wissen ist: kennst du Sananda? Er wurde von der Matrix gesandt um die Lebensgeschichte von Thomas als seine auszugeben und zu verdrehen, damit die Menschen wieder in die Irre geführt werden. Thomas überlebte alle Angriffe und Verleumdungsattacken auf Ihn. ER wurde eingesperrt, mehrfach unschuldig verurteilt. Sein Leben war seit dem er Hier ist bedroht. Er überlebte und das ist auch der Beweis für sein Wissen welches die Menschen schützt wenn sie es bei sich selbst aktivieren. Grabovoi spricht genau davon in seinem Buch welches allerdings von der Matrix codiert wurde, so das die Menschen die Information nicht entziffern können. In diesem ist sinngemäss zu lesen: ihr werdet den Erlöser daran erkennen, das Ihr dieses Wissen welches er bringt, schon immer habt. Damit ist das Entprogrammieren der Menschen gemeint um zum Wissen zu kommen.

Die vermeintliche Lehre Grigori Grabovois haben wir durch das Gehen des Weges zum Thailand Project als neue spirituelle Fehlleistung entlarvt, angewandte Techniken finden sich in alten Bücher zu Selbsthypnose und dem Mind Control Program wieder und stellen keine Gemeinsamkeit mit den Inhalten der Bücher eines Grigori Grabovois dar. Vielmehr ist es so das die wahrhaften Informationen nirgends zu finden sind da alles was ist der Matrix entstammt.

So gilt zu verstehen das einzig und allein das gehen des Weges, das Wissen die Wahrheit und damit die Heilung bringt.

Die so gemannten geistigen Techniken die Heilung versprachen haben Zerstörung und Tod gebracht. Nur durch die Erinnerung an sein eigenes Wissen welches schon immer da war und auch mit dem Sehen einhergeht (Hellsichtigkeit) hat Thomas sich selbst und letztendlich auch uns als wir am Abgrund standen das Leben gerettet.

Dadurch wurde erkannt das das Wissen allgegenwärtig vorhanden ist nur durch die aufgespielten Programme der Menschen weder aktiviert werden kann, noch auf irgend einem Weg zu Ihnen gelangen kann.
Sehr wichtig an dieser Stelle ist auch zu erwähnen das die meisten Menschen glauben zu wissen, welches aber wieder nur Informationen aus der Matrix sind da die Menschen nicht wissen da sie weder Gefühle, Emotionen noch Gedanken haben.

Jeder Gedanke ist ein Signal aus der Matrix welches bestimmte Programme bei den Menschen aktiviert.

Der Mensch hat auch keine Seele und keinen Geist das sind Begrifflichkeiten aus der Informatik sprich Computerprogrammierung

Die Sprache ist die Selbstprogrammierung denn der wahrhafte Mensch hat keine Sprache.

Um zur Wahrhaftigkeit zu gelangen müssen alle Programme die den Menschen sowohl auf subtiler Ebene als ich über das antrainieren von schrieben, lesen einer Sprache aufgespielt wurden entfernt werden.

Die Brücke zur Entprogrammierung bildet das Strukturierte Prinzip der Liebe welches in seiner Darstellung als solches mittels der Sprache nicht zu definieren ist.

Wie könnte es auch anders sein wenn die Sprache doch die Selbstprpgrammierung ist und der Menschheit von der Matrix gebracht wurde.

Dazu ein Beispiel:

Nehmen wir den Begriff der Liebe

und stellen die Frage der Definition der Liebe an 10 verschiedene Menschen was sie sich unter Liebe vorstellen

Der Begriff der Liebe wurde durch die Sprache der Matrix geprägt und jeder der 10 Befragen würde die Liebe anders definieren und hier sehen wir den Unterschied zwischen glauben und wissen denn wahrhaftes Wissen unterscheidet ist untereinander nicht. Wissen ist, alles andere sind Meinungen.

Deshalb auch der Matrixbegriff der Meinungsfreiheit: die Matrix gaukelnden den Menschen Freiheiten vor welches in Wahrheit aber das Gefängnis ist.

So glaubt der Mensch frei zu sein und erkennt die Hölle in der er sich bereits befindet nicht

Durch das Erzeugen hoher oder niederer Emotionen also das ewige auf und ab, Konzepte wie Karma, Sprichwörter: nach jedem tief kommt ein hoch, Gut kann nicht ohne Böse, Schwarz nicht ohne Weiss, das ist der Verlauf der Dinge, werden Energien erzeugt vom Menschen selbst, da er die ewige Quelle ist und diese auf Wesenheiten auf subtiler Ebene abgibt also diese damit nährt und stärkt.

In der spirituellen Szene wird dies durch das aktivieren so genannter Lichtkörper oder Energiekörper aktiviert. Diese Aktivierung von Energie und Lichtkörper bedeutet sich den Grundstein für einen so genannten Repto oder Dämonen geschaffen zu haben

Das bedienen der Programme und das Nicht Leben des Strukturierten Prinzips der Liebe versorgt den Repto und lässt ihn immer grösser und stärker werden.Irgendwann findet die komplette Übernahme des Bewusstseins durch den Repto im Menschen statt. Das ist die Transformation Mensch Repto.

Hier noch eine kurze Erklärung zum Plan der Reptos welche der Menschheit momentan zahlenmässig um ein Tausendfaches überlegen sind. Am Ende dieser Transformation die für die Menschen auf unsichtbarer subtiler Eben abläuft da der Mensch durch das aufspielen der Programme nicht sehen kann: was der Mensch nicht sehen kann ist  für ihn nicht existent.

Niemand erkennt den Zusammenhang zwischen der Aussage der Steintafeln: Haltet die Population der Menschen unter 500 000.

Hiermit ist nicht die Vernichtung der Menschen gemeint sondern die Übernahme der Energiewesen auf den Menschen denn deren Plan ist es sich auf in dieser Dimension durch die Übernahme der physischen Körpers der Menschen zu verewigen.

Der Mensch ist die Quelle der ewigen Energie und die Reptos haben dies erkannt, Reptoloiden sind parasitäre Wesenheiten die den Mensch als ewige Energiequelle erkannt haben und damit ihre Unsterblichkeit umsetzten wollen.

Den Trick den diese Reptos anwenden ist der Inbegriff von Spiele spielen: Lasst uns ein Spiel spielen. Sie sind hoch technokratisch und die Meister der Täuschung und Illusion:
Diese Spiele empfinden die Menschen als hoch angenehm und belustigend, sie würde also niemals auf die Idee kommen was hier wirklich läuft

Ein programmierter Mensch hat keinerlei Chance dies zu durchschauen erahnen, zu sehen,

Nur ein nicht programmierter Mensch kann sehen.

Es gilt die Reptos von dieser Erde zu verbannen und dies geschieht nur durch das Erkennen Verstehen und Handeln der Programme da ihnen damit die Energie abgeschnitten wird.

Die Aussage Sanandas in einem seiner Videos bei Querdenken TV oder Bewusst TV spiegelt genau das wieder was Thomas sehen konnte

Den Schlüssel zu den Raum Schiffen der Reptos tragen die Indios in sich
der Schlüssel ist gleich Wissen und Wissen gleich Liebe

Was nix anderes heisst als wenn ein Mensch wieder ins Wissen gelangt schneidet er den Repto von seiner Energie ab und er muss gehen

Ist der Transformationsprozess abgeschlossen gibt es kein zurück mehr

Als Beispiel sollten die Menschen anfangen die Vampirfilme die Hollywood uns zeigt anfangen zu verstehen.

In diesem Sinne ..

P.S.: Alles weitere dann auf Schöpferwissen TV

Julian, Heiko, Julia, Marc und Thomas